Quick Links: Buhlmanns Corner · HVAgenda chronologisch · HVAgenda alphabetisch · Personen
 
[ Home ]   [ ber VIP ]   [ Leistungen ]   [ VIP-Aktiv ]   [ VIP-Info ]   [ HVAgenda ]   [ Links ]  
Buhlmanns Corner
Wohlverhalten - Best Practise
Shareholder Activism
Hauptversammlungen
Kontakt
Impressum
   
 
 

ICGN Grundstze zu Corporate Governance

VIP vervollstndigt und untersttzt die vom International Corporate Governance Network bei ihrem Kongress im Juli 2005 in London verabschiedeten Statements of Global Corporate Governance Principles - offener Brief an Charlie McCreevy EU-Kommission in Brssel
download PDF

> mehr Infos? bitte hier klicken


Memorandum im Vorlauf einern Wohlverhaltens - Richtlinie zur Praxis des 10 (1) Satz 6 KAGG durch die BAFin

Bonn, 06. Mrz 2003
1. Rahmen und Vorgaben
Die (deutschen) Kapitalanlagegesellschaften (KAGen) haben - mehr noch als der Gesetzgeber - die konkrete Aufgabe, im Interesse ihrer Kunden international verstndlich und transparent zu agieren. Diese Notwendigkeit ergibt sich aus der zunehmenden Verschmelzung des europischen Kapitalmarktes und dessen engmaschige Verbindung zu den beiden weiteren Finanzzentren: Nordamerika und Japan/Asien. Die wachsende Internationalitt ist allerdings als Grundlage fr die Entwicklung eines Regelwerkes nicht ausreichend, berzeugend wird die Argumentation, wenn die Nachhaltigkeitswirkung eines solchen organischen Zusammenfindungsprozesses in den Vordergrund rckt. Die treuhnderische

> mehr Infos? bitte hier klicken






zum Lesen der mehr PDF-Dateien benötigen Sie den
Acrobat Reader, den Sie hier erhalten.